1

  • Ein strahlendes Wochenende voller Events im Freien

    Ein strahlendes Wochenende voller Events im Freien

    OSSOLA-23-06-2018-Zahlreich sind die Anlässe

  • Ausflug ins Valgrande nach Malesco? Aufgepasst auf den Blick des Basilisken!

    Ausflug ins Valgrande nach Malesco? Aufgepasst auf den Blick des Basilisken!

    MALESCO-23-06-2018-Das Valgrande wurde

  • Der Simplontunnel, ein Kunstwerk, das der heutigen Technik würdig ist.

    Der Simplontunnel, ein Kunstwerk, das der heutigen Technik würdig ist.

    ISELLE-22-06-2018-Der 19. 803 km lange Simplontunnel

  • Die gewohnten Kleider satt? Bald beginnt der Ausverkauf

    Die gewohnten Kleider satt? Bald beginnt der Ausverkauf

    OSSOLA-22-06-2018-Bald kommt die Gelegenheit,

  • Die Geheimnisse der Gewächshäuser der Villa Taranto werden enthüllt

    Die Geheimnisse der Gewächshäuser der Villa Taranto werden enthüllt

    VERBANIA-21-06-2018-Von Freitag bis Sonntag

  • Vogogna: romantische Nacht der schönsten italienischen Dörfer

    Vogogna: romantische Nacht der schönsten italienischen Dörfer

    VOGOGNA-21-06-2018-Bereits zum dritten

  •  Noch einen Monat bis zum BUT Formazza

    Noch einen Monat bis zum BUT Formazza

          FORMAZZA-20-06-2018-In einem Monat...

  • Canyoningparadies Ossola, Treffen im August

    Canyoningparadies Ossola, Treffen im August

    DOMODOSSOLA-20-06-2018-Beim Canyoning geht,

  • Antrona: das Geisterdorf

    Antrona: das Geisterdorf

    ANTRONA-20-06-2018-Manch einem Besucher

  • Reichhaltiges Wochenende steht Macugnaga bevor

    Reichhaltiges Wochenende steht Macugnaga bevor

    MACUGNAGA-19-06-2018-Volles Programm am

  • Grosses akrobatisches Tanzspektakel am nächsten Samstag in Domo

    Grosses akrobatisches Tanzspektakel am nächsten Samstag in Domo

    DOMODOSSOLA-19-06-2018-Zeitgenössischer Zirkus

  • Santa Maria Maggiore stellt das Sommerprogramm vor

    Santa Maria Maggiore stellt das Sommerprogramm vor

    SANTA MARIA MAGGIORE-19-06-2018-Letzte Woche hat

valanga

MACUGNAGA-09-01-2017- Beinahe wäre es zur Tragödie gekommen, wie ein ENEL-Monteur auf seiner Facebookseite erzählt. Letzte Nacht war er zusammen mit fünf Kollegen hinter der alten Kirche von Macugnaga im Einsatz, um zwei 15 kV-Stromleitungen zu reparieren, die der Neuschnee entzwei gerissen hatte. Zusammen mit einem Kollegen befand er sich oben auf dem Strommast, als sie plötzlich von einer Lawine überrascht wurden. Während die Kollegen am Boden sich hinter die Häuser retten konnten, klammerten sich die zwei am Strommast fest, um dem heftigen Windstoss zu trotzen, der die Lawine begleitete. Dabei terrorisierte sie die Aussicht, zusammen mit dem Mast zu Boden zu fallen. Zum Glück hielt dieser der Lawine stand, so dass alle Monteure mit dem Schrecken davon kamen.