1

  • Strassburg: Luca De Gennaro aus Domodossola war am Ort des Attentats. So erlebte er diese Momente

    Strassburg: Luca De Gennaro aus Domodossola war am Ort des Attentats. So erlebte er diese Momente

    DOMODOSSOLA-14-12-2018-Am Dienstagabend hörte

  • Illegale Einwanderung: Auch in Novara wurden Ausländer auf Güterzügen versteckt

    Illegale Einwanderung: Auch in Novara wurden Ausländer auf Güterzügen versteckt

    NOVARA/COMO-14-12-2018-Sie luden in verschiedenen

  • Tanzende Brunnen und Lichtprojektionen: Wann und wo?

    Tanzende Brunnen und Lichtprojektionen: Wann und wo?

    VCO-14-12-2018-Leuchtende Brunnen und

  • 10 Mio Euro vom Piemont für die Anlagen in Macugnaga und 2,5 Mio für die Strasse Varzo-San Domenico

    10 Mio Euro vom Piemont für die Anlagen in Macugnaga und 2,5 Mio für die Strasse Varzo-San Domenico

    VCO-14-12-2018-Um den Wintersport im

  • Lawinenspektakel am Monte Rosa

    Lawinenspektakel am Monte Rosa

    MACUGNAGA-14-12-2018-Vor einigen Tagen hat

  • Nur noch wenige Tage geöffnet: Ausstellung über die Spitzenfussballer in Novara

    Nur noch wenige Tage geöffnet: Ausstellung über die Spitzenfussballer in Novara

    NOVARA-14-12-2018-Noch bis und mit 16. Dezember

  • Traditionshandwerk live: Varzo feiert mit der

    Traditionshandwerk live: Varzo feiert mit der "mechanischen Krippe"

    VARZO-12-12-2018-Wir tauchen ein in das

  • Bald ist es soweit: Der Weihnachtsmarkt von Domodossola mit 170 Ausstellern

    Bald ist es soweit: Der Weihnachtsmarkt von Domodossola mit 170 Ausstellern

    DOMODOSSOLA-12-12-2018-Über 170 Aussteller

  • Sanierung Lötschberg-Scheiteltunnel: Über Festtage stündlich bis zu sieben Autozüge am Lötschberg

    Sanierung Lötschberg-Scheiteltunnel: Über Festtage stündlich bis zu sieben Autozüge am Lötschberg

    BERN-12-12-2018- Medienmitteilung -Die BLS hat die...

  • TripAdvisor gibt bekannt: Das meistgeliebte Luxusrestaurant Italiens ist die Villa Crespi in Orta

    TripAdvisor gibt bekannt: Das meistgeliebte Luxusrestaurant Italiens ist die Villa Crespi in Orta

    ORTA SAN GIULIO-11-12-2018-Villa Crespi ist das

  • Selbstporträts des Malers Carlo Fornara im Museum Casa de Rodis

    Selbstporträts des Malers Carlo Fornara im Museum Casa de Rodis

    DOMODOSSOLA-11-12-2018-Gemälde des Kunstmalers

  • Karneval von Domodossola: Am 3. März gibt es Polenta auf der Piazza und den Umzug

    Karneval von Domodossola: Am 3. März gibt es Polenta auf der Piazza und den Umzug

    DOMODOSSOLA-11-12-2018-Schon vor Weihnachten

nlm battello locarno

MAILAND-Am 13. März 2018 wurde in Mailand der Vertrag zur Gründung eines neuen Konsortiums für die Schifffahrt auf dem Schweizer Becken des Lago Maggiore und dem Luganersee unterschrieben. Dies ist das Ergebnis einer Arbeitsgruppe, in welcher das italienische Departement für Infrastruktur und Transport, das Bundesamt für Verkehr und der Kanton Tessin vertreten sind. Bereits seit Sommer 2016 gab es ein Memorandum, wonach ein einziges Unternehmen für den Betrieb der Schifffahrt in den schweizerischen Teilen zuständig sein sollte. Danach kam es zur Kündigung der Arbeitsverträge mit den schweizerischen Angestellten, Protesten und Streik. Seit dem 1. Januar fuhren gar keine Schiffe mehr. Dank dem neuen Vertrag steht fest, dass die grenzüberschreitende Schifffahrt beim Beginn der Tourismussaison am 25. März aufgenommen wird. zum 25. März 2018, rechtzeitig zum Beginn der Tourismussaison, wieder aufgenommen wird.

Am 13. März 2018 fand in Mailand eine weitere Sitzung der Arbeitsgruppe zur Schifffahrt auf den beiden Seen statt. Dabei konnten die beiden Unternehmen die Verträge bereinigen und unterschreiben, die für die Gründung eines Konsortiums zwischen der Gestione Governativa Navigazione Laghi (GGNL) und der Società Navigazione del Lago di Lugano (SNL) erforderlich sind. Diese Verträge bilden die Grundlage für die Aufnahme des Schiffsbetriebes auf dem Schweizer Becken des Lago Maggiore und für die Wiederbeschäftigung der ehemaligen Angestellten der GGNL.

Vertreten in der Arbeitsgruppe sind neben der GGNL und der SNL das italienische Ministero delle Infrastrutture e dei Trasporti (MIT), das Bundesamt für Verkehr (BAV) sowie der Kanton Tessin.