1

  • Simplon: auf Schienen in die Zukunft. Internationale Tagung in Domodossola

    Simplon: auf Schienen in die Zukunft. Internationale Tagung in Domodossola

  • Anreize für den Umzug in die Berge: 302 sind die Finanzierungsanträge, die von der Region genehmigt worden sind

    Anreize für den Umzug in die Berge: 302 sind die Finanzierungsanträge, die von der Region...

  • Macugnaga: Eine große Gruppe von Steinböcken unter der Ostwand des Monte Rosa. Fotogallery.

    Macugnaga: Eine große Gruppe von Steinböcken unter der Ostwand des Monte Rosa. Fotogallery.

  • In Villadossola ist das Patronatsfest von Sankt Bartolomeo bestätigt. Ein reiches Programm an Veranstaltungen und das „Summer Party“ als Neuheit

    In Villadossola ist das Patronatsfest von Sankt Bartolomeo bestätigt. Ein reiches Programm an...

  • Thermalbad in Premia: Therapiezentrum, Schwimmunterrichte und Thermalkuren

    Thermalbad in Premia: Therapiezentrum, Schwimmunterrichte und Thermalkuren

  • Bahnstrecke Brig-Domodossola: Im Mai gibt es Fahrplanänderungen

    Bahnstrecke Brig-Domodossola: Im Mai gibt es Fahrplanänderungen

  • Historisches Autorennen in Ossola dank dem Automobil Club

    Historisches Autorennen in Ossola dank dem Automobil Club

  • Im Juli wandert man  auf die Schmugglerpfade zwischen der Schweiz und Italien

    Im Juli wandert man auf die Schmugglerpfade zwischen der Schweiz und Italien

  • Masera: im September kehrt die Festa dell’Uva zurück

    Masera: im September kehrt die Festa dell’Uva zurück

  • Arbeiten entlang der Straße zwischen dem Ossola Tal und Tessin, Schließung zu gewissen Uhrzeiten

    Arbeiten entlang der Straße zwischen dem Ossola Tal und Tessin, Schließung zu gewissen Uhrzeiten

  • Erster Indoor-Spielplatz im Oberwallis eröffnet

    Erster Indoor-Spielplatz im Oberwallis eröffnet

  • Ein Schneehase entdeckt mit den Fotofallen

    Ein Schneehase entdeckt mit den Fotofallen

briga castello stolkalper montagne

BRIG-- Auf den Fahrplanwechsel wurde das Netz der vier Ortsbuslinien im 15 Minuten Takt verbessert und noch besser auf die Zugverbindungen nach Visp-Bern ausgerichtet. Drei der vier urbanen Linien bedienen den Spital, und dazu noch weitere drei Regionalbuslinien, sogar auch jene nach dem Simplon und Domdossola.

Das neue Konzept wurde auch im Rahmen des INTERREG V Projektes «Mentor» mit der Stadt Merano verwirklicht und ermöglicht auch einen freien Stadtplatz, der mit eine Haltstelle der Linie 4 östliche des Platzes, sowie auf der Seite des Wasserlaufes der Saltina einer Haltestelle die von den  Linien 2, 3 und den Regionallinien des PostAutos bedient werden.

Mit dem neuen intelligenten Angebot, konnten auch die Regionallinien in den Stadtverkehr eingebunden werden, was einen besseren Service zu weniger Kosten führt

Nach der Kostenbeteiligung durch den Kanton Wallis, wird die Stadtkasse mit  noch 204'000 Franken belastet, was nur 17 Franken pro Einwohner ausmacht. Eine gute Investition in ein gutes Angebot.

Brig-Glis ermöglicht damit seinen Einwohnern und Besuchern eine Mobiltät ohne eigenes Auto und sie reduziert damit auch den CO 2 Ausstoss und weitere Luftbelastungen im sensiblen Alpenraum.

Walter Finkbohner

Schermata 2022 01 17 alle 18.15.16