1

  • Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    Solargrill und hawaiianisches Ferkel mit Koch Tommaso Fara

    DOMODOSSOLA-19-09-2017- Ebenso lecker

  • Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    Herbstkarneval am Sonntag 1. Oktober auf der Piazza Mercato

    DOMODOSSOLA-19-09-2017-Der Herbstkarneval

  • Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    Velo und Gastro: #GoodBike ist zurück

    DOMODOSSOLA-18-09-2017- Am nächsten

  • Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als

    Das Restaurant Divin Porcello ausgezeichnet als "Lokal mit gutem Käse"

    MONTECRESTESE-18-09-2017- Bereits zum elften

  • Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    Gut besuchter Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk Gondo – Fotogalerie

    GONDO-18-09-2017- Ein strahlend schöner

  • Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    Mit der Centovallibahn durch den farbigen Bergherbst

    VIGEZZO-17-09-2017- Der "Treno del foliage"

  • Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    Der Belvederegletscher zerfällt in Stücke

    MACUGNAGA-16-09-2017- Der untere Teil

  • Musik und Spiele in Montecrestese

    Musik und Spiele in Montecrestese

    MONTECRESTESE-16-09-2017- Bereits zum dritten

  • Die neue Woche im Ossola

    Die neue Woche im Ossola

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Der neue Wochenkalender

  • "Hervorragende Trauben für Weine wie aus dem Lehrbuch". 20% weniger Ernte aber gute Qualität

    DOMODOSSOLA-15-09-2017- Die Weinernte ist

  • Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    Tag der Offenen Tür im Elektrizitätswerk von Gondo

    GONDO-14-09-207- Am Samstag 16. September

  • Trontano feiert den Pilz

    Trontano feiert den Pilz

    TRONTANO-13-09-2017- Alles bereit

red bull x alps 

MACUGNAGA-11-07-17-Die achte Ausgabe

des Red Bull X-Alps, des härtesten Abenteuerrennens der Welt, sieht die Durchquerung des Alpenkamms von Ost nach West vor. Start ist in Salzburg, Ziel in Monaco. Es geht darum, diese Strecke in der kürzesten Zeit zurückzulegen, und zwar rennend oder am Fallschirm. Dank der Wetterlage konnten wir einen Teilnehmer auf dem Weg nach Macugnaga antreffen. Er war die ganze Nacht durch gerannt, um heute Morgen in Alagna anzukommen. Es wird damit gerechnet, dass die Teilnehmer pro Tag bis zu 100 km zu Fuss zurücklegen - natürlich immer mit dem Fallschirm auf dem Rücken...

Die Teilnehmer können hier live geortet werden: http://www.redbullxalps.com/live-tracking.html

 

Un participant de la Red Bull X-Alps à Macugnaga

La huitième édition de la Red Bull X-Alps, la course d’aventure plus difficile dans le monde, est la traversée de la crête des Alpes d’est en ouest. Départ à Salzbourg, fin à Monaco. Les participants devons aller dans cette voie dans le plus court temps en cours ou parapente. Grâce à des conditions météorologiques nous avons rencontrer un participant sur le chemin de Macugnaga. Il courait toute la nuit pour arriver à Alagna aujourd'hui. Il est prévu que les participants pourrait remonter par jour avec 100 km de marche - (toujours avec un parachute sur son dos... ) Les participants peuvent être détectées ici direct : http://www.redbullxalps.com/live-tracking.html