1

  • Angera: Mini-Kreuzfahrt auf dem Lago Maggiore mit Vintage-Segelbooten

    Angera: Mini-Kreuzfahrt auf dem Lago Maggiore mit Vintage-Segelbooten

    ANGERA-18-07-2018-Ein "historischer" Ausflug

  • Food und Musik am Strand mit dem 41. Bocc-Festival

    Food und Musik am Strand mit dem 41. Bocc-Festival

    BAVENO-18-07-2018-Am Donnerstag beginnt

  • "Luci su Arona": "Lumina" mit Freitagabend-Kreuzfahrt 

    ARONA-18-07-2018-Anlässlich der "Lumina",

  • 40 Autoren bei

    40 Autoren bei "Sentieri e Pensieri" (Wege und Gedanken)

    SANTA MARIA M.-17-07-2018-Am 28. und 29. Juli

  • Legro feiert 20 Jahre Murales und blickt in die Zukunft

    Legro feiert 20 Jahre Murales und blickt in die Zukunft

    LEGRO DI ORTA- 16-07-2018-...

  • Das reichhaltige Programm des 25. Kartoffelfestivals von Montecrestese steht fest

    Das reichhaltige Programm des 25. Kartoffelfestivals von Montecrestese steht fest

    MONTECRESTESE- 16-07-2018- Das Kartoffelfest ist das...

  • Zipline von Bosco Gurin: Konkurrenz für jene von Aurano mit 1,8 km Kabel

    Zipline von Bosco Gurin: Konkurrenz für jene von Aurano mit 1,8 km Kabel

    BOSCO GURIN-15-07-2018-Die Attraktion, die

  • Verstecken mitfühlende LKW-Fahrer Flüchtlinge auf Hupac-Zügen? Die Polizei ermittelt.

    Verstecken mitfühlende LKW-Fahrer Flüchtlinge auf Hupac-Zügen? Die Polizei ermittelt.

    DOMODOSSOLA-15-07-2018-Nach den jüngsten

  • Sommer geniessen im Ossola: alle Events

    Sommer geniessen im Ossola: alle Events

    OSSOLA-14-07-2018-In Domodossola und Umgebung

  • Referendum für das VCO in der Lombardei. Abstimmung bis Dezember (sofern nicht auf Regionalwahlen im März verschoben)

    Referendum für das VCO in der Lombardei. Abstimmung bis Dezember (sofern nicht auf Regionalwahlen...

    VCO-14-07-2018-Der Antrag des VCO,

  • Blaue Flagge Nummer 13 flattert am Lido von Cannobio

    Blaue Flagge Nummer 13 flattert am Lido von Cannobio

    CANNOBIO-14-07-2018-Ein Wunsch: die Blaue

  • "Moon & Stars": von James Blunt bis Gianna Nannini die internationalen Grössen in Locarno

    LOCARNO-13-07-2018- Es ist soweit:

Gipeto al Belvedere

BELLINZONA-10-10-2017- Der Bartgeier wird in den Alpen wieder heimisch. Vor hundert Jahren wurde er von der Bergbevölkerung verfolgt bis zur Ausrottung. Jetzt erhält der grösste europäische Raubvogel ein zweites Leben. Vor gut zehn Jahren haben Spezialisten damit begonnen, ihn wieder anzusiedeln. Mit Erfolg: letztes Jahr sind bereits dreissig Jungvögel in Freiheit ausgeschlüpft - so viele wie noch nie zuvor. Gemäss Zählung der Stiftung Pro Bartgeier leben dreizehn davon in den Schweizer Alpen, acht je in Italien und Frankreich und einer in Österreich. Letztes Jahr wurde ein Pärchen auch im Naturschutzgebiet von Belvedere bei Macugnaga gesichtet.

Die Bestrebung zur Repopulation der Bartgeier begann in den 90er Jahren und hat von den neuen Schutzbestrebungen für Steinböcke und Huftiere profitiert, welche seine Hauptnahrung sind. Er jagt keine lebendigen Beutetiere, sondern ernährt sich vom Aas, dessen Knochen er zertrümmert. Er war niemals eine Gefahr für die Haustiere, auch wenn seine Masse - ein Meter Länge, bis zu 270 cm Spannweite und 7 kg Gewicht - samt Schnabel und Krallen ihn zum Raubtier machen.