1

  • Leichter Anstieg der Anzahl der Unternehmen im Norden des Piemonts

    Leichter Anstieg der Anzahl der Unternehmen im Norden des Piemonts

  • Umweltschützer gegen das neue Projekt von Hochspannungsleitungen zwischen der Schweiz und dem hohen Ossola Tal

    Umweltschützer gegen das neue Projekt von Hochspannungsleitungen zwischen der Schweiz und dem...

  • Trenord: Immer hohe Infizierungen unter dem Personal, Hunderte von Zügen gestrichen

    Trenord: Immer hohe Infizierungen unter dem Personal, Hunderte von Zügen gestrichen

  • Karneval in Domodossola:  “DomoTrusa” in den Restaurants und Cafés ist wieder da

    Karneval in Domodossola: “DomoTrusa” in den Restaurants und Cafés ist wieder da

  • Afrikanische Schweinepest: 78 Gemeinde im Piemont sind einbezogen

    Afrikanische Schweinepest: 78 Gemeinde im Piemont sind einbezogen

  • Val Grande: Sieben Interventionen gegen die Klimaänderungen dank einer Finanzierung von 2 Millionen Euro seitens des Ministeriums

    Val Grande: Sieben Interventionen gegen die Klimaänderungen dank einer Finanzierung von 2...

  • Änderung  der Straßenführung wegen Umbauarbeiten in der Rosmini Straße und Tibaldi Platz

    Änderung der Straßenführung wegen Umbauarbeiten in der Rosmini Straße und Tibaldi Platz

  •  Der Lokalbus Brig-Glis-Naters-Bisch: mehr Verbindungen seit Dezember

    Der Lokalbus Brig-Glis-Naters-Bisch: mehr Verbindungen seit Dezember

  •  Der Dreikönigskuchen kommt aus Frankreich und der Romandie

    Der Dreikönigskuchen kommt aus Frankreich und der Romandie

  • Im Formazza Tal werden 60 Km Überleitungen demoliert werden, einige davon älter als 70 Jahre

    Im Formazza Tal werden 60 Km Überleitungen demoliert werden, einige davon älter als 70 Jahre

  • Begrenzung der Bargeldauszahlung bei 999 Euro, Kritik aus dem Allgemeinen italienischen Handwerksverband

    Begrenzung der Bargeldauszahlung bei 999 Euro, Kritik aus dem Allgemeinen italienischen...

  • Das Ossola Tal und seine Eisenbahn zwischen Tessin und Wallis in dem offiziellen Bundesratsfoto 2022

    Das Ossola Tal und seine Eisenbahn zwischen Tessin und Wallis in dem offiziellen Bundesratsfoto 2022

dolce svizzero epifania

SWITZERLAND-- Nicht überall in der Schweiz ist der 6. Januar ein Feiertag. Im Tessin wird

die  “Epifania” wie in Deutschland und Italien als arbeitsfreier Tag gefeiert. In der Romandie und Deutschschweiz nicht.

Aber ohne einen festlichen Moment geht es auch nicht. In diesen Tagen sind in den Bäckereien die Kuchen mit der Königskrone sehen.  Wird die Schweiz etwa zur Monarchie?

Nein, aber seit dem fernen 1955 hat die Deutschschweiz die in  Frankreich und der Romandie bereits verbreitete Tradition der “Galette des Rois” übernommen und fest eingeführt.

Es war eine Marketingkampagne wie aus dem Lehrbuch, die mit dem Schenken von “Drei Königskuchen” an Kinderheime und Schulen wie auch Altersresidenzen begann. Das Schöne daran: im Innern des leichten Hefekuchens befindet sich ein Königs-Figürchen. Wer das Figürlein findet, der darf sich die Krone aufsetzen und wird für einen Tag der König oder die Königen in der Familie oder am Arbeitsplatz.

Somit: wer heute Königin oder König sein will, der kaufe noch schnell eine

«Galette des Rois» oder «il dolce dei tre Re». En Guete und «bonne chance», viel Glück!

WF